• 1

Aktuelles / News

Nach 13 Jahren endlich neu: Internationale Empfehlungen zum Management von Patient*innen mit Erkrankungen durch Nicht-tuberkulöse Mykobakterien.

Weiterlesen

Neues Teammitglied in der Medizinischen Klinik Borstel

Zur Schulung des medizinischen Teams der Klinik hat die Reanimationssimulatorin Anne ihren Dienst in der Klinik aufgenommen.

Weiterlesen

Neue Erkenntnis zu Nebenwirkungen der Tuberkulose Therapie

Die medikamentöse Therapie  der Tuberkulose wird in aller Regel gut vertragen. Selten können auch unter der Standardtherapie schwere unerwünschte Arzneimittelreaktionen auftreten.
Wenn eine Resistenz der Tuberkulosebakterien gegen die beiden besten Standardmedikamente für die Therapie, Rifampicin und Isoniazid, vorliegt,

Weiterlesen

Hohes Risiko der Tuberkulose bei exponierten Kleinkindern.

Kinder sind besonders gefährdet, eine Tuberkulose zu entwickeln, wenn sie in Kontakt mit Tuberkulosebakterien in der Atemluft kommen. In einer internationalen Studie wurden Daten zum Riskio der Entwicklung einer Tuberkulose bei 137 647 Kindern untersucht.

Weiterlesen

Tuberkulose: Medizinische Klinik Borstel übernimmt Röntgenuntersuchungen bei Flüchtlingen und Asylsuchenden

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind die Kapazitäten für Röntgenuntersuchungen begrenzt. Die gesetzlich vorgeschriebenen Erstuntersuchungen von erwachsenen Flüchtlingen, zu der eine körperliche Untersuchung und eine Thorax-Röntgenaufnahme zum Ausschluss einer Tuberkulose zählt, können von den niedergelassenen Radiologen aktuell nicht im ausreichenden Maße durchgeführt werden. Die Medizinische Klinik Borstel hat kurzfristig weitere Kapazitäten in der Röntgenabteilungen der Medizinischen Klinik geschaffen, um diesen Engpass zu überbrücken und um Röntgenreihenuntersuchungen für Erstaufnahmeeinrichtungen durchzuführen.

Weiterlesen

Medizinische Klinik

Parkallee 35
23845 Borstel

Tel.: +49 (0) 4537 / 188-3690 oder
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-3700
Fax: +49 (0) 4537 / 188-3130

 

 

Patientenaufnahme
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-0

Sekretariat des Medizinischen Direktors/Chefarztes
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-3010

 

 

Leitung Krankenhausmanagement
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-3380

Pflegedienstleitung
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-3800
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-7800

 

 

MVZ/Ambulanzen
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-3510

Schlaflabor
Tel.: +49 (0) 4537 / 188-5500